IPv6 Umkonfiguration

Da unser Provider nun natives IPv6 (inklusiveDNS Reverseeinträgen) unterstützt haben wir unsere IPv6 Konfiguration geändert und verwenden keinen IPv6 Tunnel Broker mehr. Deswegen gab es heute zwei kurze Ausfälle der Jabber Dienste da wir den Server neustarten mussten um die neuen Einstellungen zu aktivieren.

Falls Du IPv6 verwendest ist es eventuell notwendig, Dein DNS zu flushen (oder bis zu 24 Stunden von jetzt an zu warten) um die korrekten IP-Adressen vom DNS zurück zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.