Kategorien
Wartungsarbeiten

Geplante Migration von Pubsub/PEP auf MySQL

Wir planen in allernächster Zukunft, den Dienst Pubsub/PEP (Publish-Subscribe / Personal Eventing Protocol) von Mnesia auf MySQL zu migrieren. Dies bedeutet in den nächsten zwei Tagen.

Unglücklicherweise gibt es kein Export/Import Script, aus diesem Grund gehen alle Daten verloren. Es ist darüber hinaus unmöglich, die eigenen Daten über den Client zu exportieren, zumindest hat man mir das so gesagt.

Die Migration sollte einige Probleme mit PEP beheben, darüber hinaus erlaubt MySQL eine bessere Administration und hat weniger Resourcen Overhead.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)